Jahresbericht 2019 - Fußball

Aktualisiert: Mai 26



Klassenerhalt 1. Herren und Turniere waren die Höhepunkte Die erfolgreichste Mannschaft in 2019 war wieder einmal die von Bernd Seidler trainierte C-Jugend, die Hallenkreis- meister, Kreismeister und Kreispokalsieger wurde. Da die Mannschaft nahezu

komplett in die B-Jugend hochgerückt ist, wurde auf das Aufstiegsrecht in die Landesliga verzichtet.

Wieder einmal führten wir sehr erfolgreich unsere Hallenturniere in der Amtsarena und Feldturniere auf dem Schönberger Sportplatz durch. Mehr als 10 Turniere mit über 500 Kinder- und Jugendfußballern nahmen daran teil.

Wir besetzen weiterhin alle Altersklassen von der G- bis zur A-Jugend. Dabei spielen die Großfeldmannschaften im Rahmen der JSG Sandesneben mit Spielern von SV Steinhorst- Labenz und dem Linauer SV zusammen. Die Kleinfeldteams treten unter dem Namen SG Wentorf-Sandesneben/Schönberg an.

Unsere A-Jugend, 9. Platz, spielte in der vergangenen Saison in der Kreisliga Holstein. In diesem Jahr haben wir sie eine Klasse tiefer eingruppiert. Viel Freude bereitet zurzeit die B- Jugend. Sie führt die aktuelle Kreisliga an und möchte in die Landesliga aufsteigen. Erst kürzlich wurde sie Vizehallenkreismeister. Unsere aktuelle C-Jugend spielt in der Kreisklasse A und behauptet einen guten Tabellenplatz.

Im Kleinfeldbereich haben wir eine D- Jugendmannschaft, die als fast komplett junger Jahrgang in der Kreisliga spielt.

Dazu kommen eine E-Jugend-, eine F-Jugend- und eine G-Jugendmannschaft.

Unsere von Michael Wesse und Andreas Frank trainierte Damenmannschaft musste leider wieder ihren Spielbetrieb einstellen. Wir versuchen aber wieder ein Team auf die Beine zu stellen. Dagegen konnte eine D-Mädchenmannschaft gemeldet werden. Sie spielt mit Teams aus Lübeck und Stormarn in der Kreisliga Südost und trifft dort auf durchweg ältere Teams.


Herren – Kreisliga und B-Klasse; Alt-Herren von Ü32 bis Ü50

Unsere I. Herren konnte sich in einem starken Endspurt in der Kreisliga behaupten. Zur neuen Saison verstärkte sich das Team durch neue Spieler und ein neues Betreuerteam. Aktuell überwintert die Mannschaft auf einem sicheren 7. Platz und ist heiß auf die verbleibende Saison. Unsere II. Herren hat sich verjüngt. Viele ehemalige Jugendspieler konnten integriert werden, so dass das Team mit einem guten 5. Platz abschloss. Diese Saison läuft es bisher noch nicht so gut. Zur Winterpause belegt das Team den 11. Platz.

Im Altseniorenbereich treten wir mit drei Mannschaften in verschiedenen Altersklassen an. Für den Kreis Herzogtum Lauenburg ist das ein Novum. Lediglich die größeren Vereine in Stormarn stellen so viele Mannschaften in diesen Altersklassen.

Die Alt-Herren, Ü32, spielt in der Kreisliga. Sie belegte in der letzten Saison den 6. Platz. In dieser Saison sind die Herausforderungen größer, da unser Team mittlerweile zu den Ältesten zählt.

Die Ü40 spielt in der Kreisliga Stormarn. Die Mannschaft konnte einen sehr guten 4. Platz in der letzten Saison belegen. Dieses Jahr überwintert das Team auf dem 9. Platz – also noch Luft nach oben.

Die Ü50 spielt auf Kleinfeld in der Freizeitliga in Stormarn. Hier geht es in erster Linie um Bewegung, Kameradschaft und das gemütliche Beisammensein nach den Spielen. Der Kader umfasst 16 Spieler, so dass es vorkommt, dass Spieler nicht zum Einsatz kommen.

Trainer / Betreuer – wir wünschen uns mehr

Mit Christoph Schultz (E-Jugend), Lasse Müller- Krumwiede und Peer-Maurice Ehlers (D- Jugend), Michael Wesse (D-Mädchen), Lucas Molter, Tobias Lesny (C-Jugend), Bernd Seidler (B-Jugend), Andreas Frank (A-Jugend) sowie Christian Hinze (1. Herren) haben wir 9 lizenzierte Trainer.

Daneben sind Finja und Niklas Berkau (F- Jugend), Beate Spaethe (D-Mädchen), Tim Haßler und Lukas Schomann (C-Jugend), Stefan Landahl (B-Jugend), Christine Grot (A-Jugend), Sven Molter (1. Herren) sowie Bernd Ehlers (2. Herren) mit dabei. Im Altseniorenbereich betreut Stephan John die AH und Ü40 sowie Karsten Seifert die Ü50.

Dennoch suchen wir weitere engagierte Trainer, Betreuer und Koordinatoren zur quantitativen und qualitativen Entwicklung unserer Sparte.

Schiedsrichter – Zuwachs

Mit Lennart Lachmann und Tim Hamann konnten zwei Nachwuchskräfte letzte Woche ihre Prüfung erfolgreich ablegen – Herzlichen Glückwunsch. Sie werden jetzt als Schiedsrichter auf Probe ihre ersten Spiele pfeifen. Heiko Schröder leitet als Obmann den Bereich. Daneben sind Ricklef Weinhold, hat seine Probezeit beendet, und Torben Zingelmann für uns im Einsatz.


Vielen Dank an alle Sponsoren, Unterstützer und Fans. Durch Euren Einsatz helft ihr, dass auch in Zukunft attraktiver Fußball beim TSV Wentorf- Sandesneben zu sehen ist.

21 Ansichten

© 2020 TSV Wentorf-Sandesneben