Jahresbericht 2017 - Handball


Spartenbericht 2017

Am 17. November 2018 war es dann endlich soweit ……..

die Amtsarena wurde eröffnet !!!!


Berichte zu den Mannschaften

Damen (Stefan Morzik)

Nach einer guten Vorbereitung zusammen mit der A-Jugend und einem Turniersieg in Ahrensburg wurde das Saisonziel ausgegeben, unter die ersten 4 Plätze zu kommen. Eine sehr gute Leistung zeigten die Damen bis zum Januar und kassierten bis dahin eine einzige Niederlage gegen den „Ligakrösus“ Glinde/Reinbek. Aufgrund der nachlassenden Trainingsbeteiligung und einiger Verletzungen mussten wir uns dann leider 2mal unnötig geschlagen geben und ein Unentschieden hinnehmen. Nun haben wir in der Rückrunde in der Kreisliga noch 6 schwere Spiele, bei denen (abgesehen von Gli/Rei) jeder jeden schlagen kann. Am Ende wäre der 3. oder 4. Platz ein erfolgreicher Saisonausgang.

Das Damentraining findet dienstags und mittwochs von 20:00 bis 21:30 Uhr in der Arena statt.


Herren (Michael Harnack)

Unsere Männer warten noch auf den großen ARENA-BOOM. Es wird zweimal in der Woche Training angeboten. Also hier nochmal der Aufruf – kommt in unsere tolle Halle zum Handballtraining der Herren !!!

Das Training findet montags und donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr statt.


weibliche Jugend A (Michael Harnack)

Unsere „Großen“ stehen in der Regionsliga auf einem sehr guten 4. Platz. Super Mädels !!! Wir sind alle gespannt, wie es weitergeht, schaffen sie auch noch das letzte A-Jugend Jahr oder geht es in die Damenmannschaft? Noch halten sich Trainer und Mannschaft bedeckt.

Das Training findet mittwochs von 20:00 bis 21:30 Uhr und freitags von 18:30 bis 20:00h in der Arena statt.


weibliche Jugend B (Sonja Kerl und Thomas Herold Ackermann)

Da am Anfang der Saison weder eine vollständig C, noch eine vollständige B Jugend zur Verfügung stand, haben wir uns entschlossen, nur eine wJB zu melden. Schnell haben sich die Mädels zusammengerauft und spielen mit sehr viel Einsatz und Kampfgeist. Nach der Vorrunde hat sich die Mannschaft für die Regionsklasse C qualifiziert und dort trotz der körperlichen Unterlegenheit schon die ersten Punkte eingefahren. Die Trainingsbeteiligung des kleinen Kaders ist super. Apropos kleiner Kader, wir vermissen alle unsere „Schleicher“, die sich in einem Auslandschuljahr befindet !!!

Das Training findet donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Arena statt.


weibliche Jugend D (Svenja Peters und Mareike Bergmann)

Die wJD hat einen Kader von 17 Spielerinnen und glänzt inzwischen durch konstant gute Trainingsbeteiligung. Nach der Vorrunde haben sie sich für die Kreisklasse qualifiziert, was aufgrund des hohen Leistungsgefälles auch gut ist. In der niedrigeren Spielklasse können alle ihre Spielanteile einstreichen und Trainingsinhalte kontinuierlich umgesetzt werden. Die Motivation hat in der neuen Halle und mit neuen Trikots auch nochmal deutlich zugenommen.

Das Training findet dienstags von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Arena und donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der großen Schulsporthalle statt.


weibliche Jugend E (Andrea Kröger und Anna-Michelle Leyk)

Die Stimmung und die Trainingsbeteiligung in der wJE ist super. Die Mädels stehen auf einem hervorragenden 3. Tabellenplatz und wollen diesen bis zum Ende der Saison auch nicht mehr abgeben. Von den 14 Mädels gehören 8 dem jüngeren Jahrgang an. Das lässt noch positiver als sowieso schon in die Zukunft blicken. Der absolute Höhepunkt in der wJE ist jedes Jahr die „Schlaf-Nacht“ in der Halle. Bald ist es wieder soweit, ob diesmal im SANSODROM geschlafen wird ????

Das Training findet freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Arena statt.


männliche Jugend C (Christian Roos und Florian Kalb)

Die mJC, im Frühjahr noch mJD, wurde nicht nur Kreismeister, sondern auch 3. der Landesmeisterschaft !!! Sensationell !!!

Als nun neue C-Jugend mussten sie einige Abgänge hinnehmen, mit zwei D-Jugendlichen auffüllen und haben auch noch 2 HandballNeulinge aufgenommen. Der Spaß am Handball und die Motivation ist hoch und so haben sie sich in der Vorrunde der Regionsliga mit dem 3. Tabellenplatz für die Regionsklasse A qualifiziert. Dort sind sie jetzt Gegnern ausgesetzt, die sich nicht nur körperlich, sondern insbesondere auch spielerisch auf einem anderen Niveau bewegen. Das Training wurde angezogen, die Jungs kämpfen und lassen die Köpfe oben !!!!

Das Training findet montags von 18:30 bis 20:00 Uhr und mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr in der Arena statt.


männliche Jugend D (Stefan Kudsk und Andrea Kröger)

Am Anfang der Saison waren die D-Jungs unsere Sorgenkinder. Sie hatten nicht nur die Abgänge in die eigene C-Jugend zu beklagen, sondern noch ganz besonders tragisch die Verletzung des Torwartes für die ganze Saison wegzustecken. Tobi, werde bald wieder fit !!! Ein wilder, kaum zu bändigender Haufen, die ständig neue Spieler finden und ganz toll aufnehmen. Das außersportliche Highlight der mJD ist schon zum wiederholten Mal der Besuch der Carrerabahn in Harmsdorf.

Das Training findet montags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Arena und donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der großen Schulsporthalle statt.


männliche Jugend E (Babette Witten und Vivien Landahl)

In der Kreisliga der mJE dominiert der TSV Bargteheide, unsere Jungs belegen einen Mittelplatz in der Tabelle, haben aber noch Luft nach oben. Endspurt ist angesagt, Jungs !!!

Das Training findet dienstags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Arena statt.


Minimix (Angelika Blohm)

Bei den Kleinen ist die Entwicklung weiterhin sehr positiv. Wir haben lange Zeit nur trainiert und sind schon ganz wild auf die ersten Turniere im März. Der Grundschulaktionstag gehört jetzt schon fest in unser Programm und war wieder ein voller Erfolg. Ab Mai werden wir wieder die Jungen und Mädchen mischen und nach F und G Jugend trennen.

Das Training findet in Sandesneben in der großen Schulsporthalle statt:

Mädchen 2009 und jünger dienstags von 15:30 bis 17:00 Uhr

Jungen 2009 und jünger mittwochs von 15:30 bis 17:00 Uhr



Zum Schluss noch ein ganz ganz großes DANKE an alle, die uns immer wieder unterstützen !!!!

2 Ansichten

© 2020 TSV Wentorf-Sandesneben