Jahresbericht 2018 - Handball

Aktualisiert: vor 2 Tagen


Spartenbericht 2018

2018 – das Jahr, in dem wir endlich eine richtige Halle - unser SANSODROM - die Amtsarena hatten.


Berichte zu den Mannschaften

Damen (Stefan Morzik)

Die Damenmannschaft hatte zum Saisonstart einige Abgänge, aber auch viele Neuzugänge aus der eigenen A-Jugend. Trotzdem reichte es nicht ganz für eine 2. Mannschaft. Mit einem recht großen Kader starteten sie in die Saison 18/19. Wie es denn immer so ist, wenn viele am Start sind, wird sich auf die Anderen verlassen und man darf mal fehlen. Lange Rede, kurzer Sinn, sie bilden zurzeit das Schlusslicht in der Kreisliga. Ein Abstieg in die Kreisklasse wäre bei dem vorhandenem Potential der Mannschaft schon traurig. Bei einem Freundschaftsspiel gegen den Tabellenführer der Kreisklasse haben sie es deutlich gezeigt – da gehören sie nicht hin !!!

Das Damentraining findet dienstags und donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr.


Herren (Markus Köppen)

Bei den Männern läuft es in der Kreisklasse rund. Eine deutliche Verjüngung hat mit einigen Neuzugängen stattgefunden. Die Mannschaft belegt den 3. Platz in der Kreisklasse. Wenn auch in diesem Jahr der Aufstieg kaum noch möglich ist, kann die Mannschaft wieder positiv in die Zukunft blicken. Die geteilte Hallenzeit am Donnerstag und das zeitgleiche Training der Damen hat zu einem wieder erstarkten Vereinsleben geführt. So gibt es nicht nur das Trainingsabschlussbierchen zusammen, sondern die Mannschaften fahren zum Handballgucken nach Bad Schwartau und ziehen gemeinsam durch Lübeck.

Das Training findet montags und donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr statt.


weibliche Jugend C (Sonja Kerl)

Bei dieser Mannschaft sind die Trainingsbeteiligung und das Interesse an dem Punktspielbetrieb sehr schwankend. Von der Anzahl der Spielerinnen eine starke Truppe – jedoch spiegelt sich das im Punktspielbetrieb noch nicht wieder. So werden die Spiele meinstens nur mit 7-9 Spielerinnen bestritten. Durch einige „Neueinsteiger“ hat sich die Situation entspannt und im Training wird nun ordentlich Gas gegeben. Die Mädels, die regelmäßig dabei sind, haben Lust auf Handball und jede Menge Power.

Das Training findet dienstags und donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.


weibliche Jugend D (Andrea Kröger und Anna-Michelle Leyk)

Die Mädels sind mit einer dünnen Personaldecke von 10 Mädels in die Saison gestartet. So wurde in diversen Spielen die Unterstützung aus der wJE benötigt. Auch im Training ist die wJD ein Mix aus verschiedenen Mannschaften, die zusammen viel Spaß und auch Power haben. Leider ist bei den Punktspielen noch viel „Luft nach oben“, so dass der sportliche Erfolg noch ausbleibt – aber wir arbeiten daran.

Das Training findet dienstags und donnerstags von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.


weibliche Jugend E (Helmut Siemers)

Die weibliche Jugend E ist in dieser Saison unsere absolute Vorzeigemannschaft. Zusammen mit Tills Löwen belegen sie den 1. Platz (beide 15:1 Punkte) in der Kreisliga. Das alles entscheidende Spiel gegeneinander findet am 16.03.2019 um 17:00h in Sandesneben statt. Der Sieger nimmt dann an der Regionsmeisterschaft gegen die jeweiligen Kreismeister aus Segeberg, Lübeck und Ostholstein statt. Wir drücken die Daumen und feuern Euch an !!!!

Das Training findet freitags von 17:00 bis 18:30 Uhr statt.


männliche Jugend C (Marc von Hertzberg und Thomas Kreft)

Unsere mJC spielt sehr erfolgreich in der Regionsliga und belegt dort nach der Vorrunde den 3. Tabellenplatz. Die Mannschaft um Thomas und Marc ist eine tolle Gemeinschaft aus 13 Spielern, die jetzt in der Endrunde der besten 5 Mannschaften der Region Süd/Ostsee weiterhin um den 3. Platz kämpfen wollen. Wir drücken die Daumen.

Das Training findet montags und mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr statt.


männliche Jugend D (Stefan Kudsk)

Diese Mannschaft könnte man auch als „wilde Kerle“ bezeichnen. Mit 13 Jungs ist man in die Saison gestartet, musste jedoch damit leben, dass sich einige Jungs nach Beginn der Saison für den Fußball entschieden haben. So blieben dem Trainer zum Teil nur 7-8 Jungs, die an den Punktspielen teilgenommen haben. Durch den unermüdlichen Einsatz und Nervenstärke des Trainers konnten sogar einige Spiele und neue Spieler gewonnen werden. Leider wird uns der Trainer zum Saisonende verlassen, sodass wir für die kommende Saison auf der Suche nach einem Trainer für die mJC sind.

Das Training findet montags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der Arena und donnerstags von 17:00 bis 18:30 Uhr in der großen Schulsporthalle statt.


Minimix (Angelika Blohm und Michael Funk)

Bei den G-Jugendlichen trainieren zurzeit ca. 10 Kinder regelmäßig, während bei der F-Jugend die Gruppe mit zum Teil recht verhaltensoriginellen 25 Kindern aus allen Nähten platzt. Momentan nehmen wir an diversen Spielfesten teil und freuen uns auf unser eigenes Minimixturnier am 24.3. - diesmal sogar mit 12 Mannschaften und Gästen aus z.B. Sülfeld, Wahlstedt, Schlutup und Fehmarn. Danach gibt´s noch ein Saisonabschlussfest mit Verabschiedung in die E-Jugend.

Das Training findet für:

G-Jugend 2012 und jünger dienstags von 16:00 bis 17:00 Uhr

F-Jugend 2010 und 2011 dienstags von 17:00 bis 18:00 Uhr statt


Schiedsrichter

In dieser Saison freuen wir uns nicht nur über die neuen Vater-/Sohn-Schiedsrichtergespanne Thomas und Linus Kreft sowie Gregor und Jannik Adolph, sondern auch über den Einzelschiedsrichter Rene Krase. Unser ganz besonderes Highlight im Schiedsrichterwesen sind aber Jonas Dieckmann und Mirco Drews, die nach der Sichtung in Biberach in den DHB Perspektivkader aufgenommen worden sind. Das Gespann pfeift jetzt überwiegend A-Jugend Bundesliga und bereist alles zwischen Minden und Potsdam, was eben Bundesliga spielt. Ich bin sicher, dass wir eines Tages nach Schwartau, Kiel und Flensburg fahren, um „unsere Schiedsrichter“ zu sehen !!! Weiter so, Jungs !!!

Danke natürlich auch an alle „alten Schierihasen“, die unermüdlichen Kampfrichter, die Trainer und die vielen anderen helfenden Hände rund um unseren Handballspielbetrieb.



Zum Schluss möchte ich unbedingt noch die positive Entwicklung durch die Amtsarena erwähnen. Plötzlich ist Sandesneben interessant für Veranstaltungen der HG Lau/Sto – Entscheidungsspiele auf neutralem Boden und die praktische Schiedrichterausbildung im Sansodrom und auch der Jugendverbandstag findet in Sandesneben im Lauenenburger Hof statt. Sandesneben ist plötzlich gefragt !!!

6 Ansichten

© 2019 TSV Wentorf-Sandesneben