Jahresbericht 2017 - Turnen, Gymnastik, Fitness & Gesundheit

Was 2016 so gut begonnen hatte, war im Sommer 2017 leider schon wieder zu Ende: nach einer Sommerpause konnte die YOGAtrainerin ihren Kurs aus terminlichen Gründen nicht fortführen. Auch eine längere Pause beim ZUMBAtraining nahm kein gutes Ende: dieser Kurs wurde zum Leidwesen aller Teilnehmerinnen ebenfalls nicht wieder aufgenommen. Leider sind bis jetzt diverse Versuche fehlgeschlagen, eine(n) neue(n) Trainer(in) zu finden. Die DAMENGYMNASTIK wird seit November 2017 von DAGMAR KÖHN trainiert. Sie ist, wie Stefano Mari, Wandersportlehrerin und beim Verein für Jugendpflege und Sport angestellt. Die restlichen Kursangebote des TSV wie BAUCH / RÜCKEN PUR, STEPAEROBIC und BAUCH-BEINE-PO wurden wieder von SABINE WEISE und NICOLE BRÜGMANN geleitet, auf die man sich in Sachen Zuverlässigkeit, fachliche Kompetenz und Bereitschaft zur gegenseitigen Vertretung auch im letzten Jahr verlassen konnte. Auch viele HERREN wissen inzwischen ein gutes Sportangebot zu schätzen. Bei uns wird sich ab Januar 2018 der neue Trainer HOLGER BRANDT aus Schönberg um deren sportliches Wohl kümmern. Den Freitagnachmittag teilten sich durch viele neue kleine Sportler(innen) die ELTERN-KINDTURNGRUPPE mit den 3-4 Jährigen und den 5-6 jährigen KINDERN, die sich ohne elterliche Begleitung durch das Übungsangebot von STEFANO MARI und JANA SCHARFENBERG ( inzwischen lizenzierte Kinder- und Seniorentrainerin ) kämpften. Seit wir die Turnhalle bis 20.00 Uhr nutzen können, haben sich auch die Teilnehmerzahlen in den einzelnen BALLSPORTGRUPPEN für Kinder normalisiert. Auch im letzten Jahr war die Tanzpädagogin CLAUDIA MEIER vom Engagement ihrer BALLETTmäuse und HIPHOPmädchen beim wöchentlichen Training begeistert. Wie jedes Jahr war der Höhepunkt die Aufführung bei der Weihnachtsfeier auf dem Schönberger Kornboden.

0 Ansichten

© 2020 TSV Wentorf-Sandesneben