Siegesserie nach der Ligapause

Im März 2020 musste die Saison auch für die Hobbyrunde Lauenburg/Stormarn pandemiebedingt abgebrochen werden. Auch in der Saison 2020/2021 gab es keine Spiele gegen andere Mannschaften für uns, so dass wir sehr gerne die Chance ergriffen, als im Sommer 2021 Mannschaften für die Hobbyliga Stormarn gesucht wurden.


Da sich nach der langen spielfreien Zeit alle ein wenig Einsatzzeit auf dem Feld verdient hatten, wurde das erste Spiel gegen die „Travehechter“ aus Oldesloe dafür genutzt. Das Ergebnis stand dabei im Hintergrund, und so verloren wir unser erstes Spiel klar in drei Sätzen. In den folgenden beiden Spielen gegen die „Schmuddelinge“ aus Reinfeld und die „Black Hornets“ aus Lütjensee gab es jeweils knappe Ergebnisse (einmal für, einmal gegen uns).


Im Januar 2022 wurde die Hobbyliga aufgrund der hohen Ansteckungszahlen unterbrochen. Dadurch mussten einige Spiele verschoben werden. So hatten wir im März, als der Spielbetrieb wieder begann, volle vier Spiele zu absolvieren – und starteten eine Siegesserie. Selbst gegen die als stark eingeschätzten „Schmetterlinge“ aus Reinfeld gewannen wir mit 3:1 Sätzen, und auch die drei Rückspiele gegen die schon bekannten Gegner wurden ausnahmslos gewonnen. So stehen wir momentan auf einem starken zweiten Platz, mit guten Chancen auf den Aufstieg. Die Motivation für die letzten drei Spiele könnte nicht höher sein!

4 Ansichten