Jahresbericht 2018/2019 - Basketball

Die Basketballer des TSV Wentorf-Sandesneben verjüngen sich zur Zeit.

Viele der Basketballer der ersten Generation, die sich vor 9 Jahren begeistert zusammengefunden haben, um gemeinsam mit motivierten Eltern auch bei uns unsere wunderbare Teamsportart zu etablieren, sind inzwischen durch Studium und Arbeit in der Welt verstreut.


Neue Spieler und Spielerinnen füllen nun unser Training mittwochs von 17:00 bis 20:00 die kleine Sporthalle des Schulzentrums Sandesneben mit Leben, erst die jüngeren (8 bis 14 Jahre: 17:00 bis 18:30), dann die älteren (ab 14 Jahre: 18:30 bis 20:00 Uhr).


Wie auch die Spieler vor ihnen, nehmen unsere Mitglieder am Basketball unserer Basketballgemeinschaft Herzogtum Lauenburg (einer kreisweiten Trainings- und Spielgemeinschaft mit dem TSV Schwarzenbek und dem VfL Geesthacht) teil.

Hier können sie an regelmäßigen gemeinsamen Spieltreffs (mehrstündigen Trainingseinheiten am Wochenenden) für jung und alt, Basketballcamps (mehr tägigen Lehrgängen mit international erfahrenen Coaches für Basket­ballenthusiasten aus dem norddeutschen Raum) und einem Spielbetrieb im Basketballverband Schleswig-Holstein (BVSH) teilnehmen. Wir freuen uns, bereits einige dieser Veranstaltungen in der wunderbaren, neuen Amtsarena bei uns in Sandesneben durchgeführt zu haben.Zur Zeit sind sind unsere U12, U16 und unsere Herren im Spielbetrieb gemeldet, andere Gruppen, wie unsere U14 nehmen mit gleichem Eifer an einem frei organisierten Spiel- und Turnierprogramm teil. Letztes Jahr waren unsere Jugendmannschaften wieder recht erfolgreich, die Herren sind letzte Saison aufgestiegen.


Wie jedes Jahr haben sich bereits Spieler zum großen, gemeinsamen Eastercamp in Schwarzenbek angemeldet, um in familiärer Atmosphäre unter fachkundiger Leiter noch tiefer in das Spiel um den Korb einzusteigen, egal ob als Anfänger oder als Fortgeschrittener.


Ein besonderes Highlight ist unser internationales Austauschprogramm. Seit mehreren Jahren haben wir im jährlichen Rhythmus eine der Jugend­mannschaften des Clube do Povo de Esgueira aus dem schönen Aveiro in Nordportugal zu Gast, die für eine gute Woche vor den Sommerferien mit unseren Basketballern und Basketballerinnen zusammen trainieren, zusammen an Schule und Freizeit teilnehmen und an einem Wochenend­turnier teilnehmen. Zur Zeit führen wir Gespräche über einen erneuten Gegenbesuch eines unserer Teams im Herbst.


Wir sind sehr froh, daß unser kleiner, großartiger Sport in der Gegend weiterhin Fuß gefasst hat und wir jeden, der Basketball ausprobieren möchte willkommen heißen können!.

0 Ansichten

© 2020 TSV Wentorf-Sandesneben